Kindergarten WellenKindergarten Wellen

Sie befinden sich hier:

  1. Kindergärten
  2. Gemeinde Edertal
  3. Kindergarten Wellen

DRK Kita Wellen

Kindergartenleitung

Frau 
Sarah Schröder

Bachstraße 6
34549 Edertal - Wellen

Tel.  05621 - 16 32  
Fax: 05621- 96 64 05 1

Mail: Sarah.schroeder(at)drk-kita.org

 

 

Unsere Kita stellt sich vor

Der Kindergarten in Wellen wurde 1994 erbaut und eingeweiht. Er steht mitten im Ortskern von Wellen, einem Edertaler Ortsteil mit etwa 850 Einwohnern. Die Umgebung ist sehr ländlich, es gibt mehrere Bauernhöfe, Handwerksbetriebe und einen kleinen Dorfladen. Einige wenig befahrene Straßen in Wohngebieten laden die Kinder zum Spielen ein. Auch der nahe gelegene Wald und die Eder fordern zum „Draußen sein“ auf.

In unserem Kindergarten betreuen wir in einer Gruppe 25 Kinder im Alter von 22 Monaten bis zur Einschulung. Kinder mit Behinderung sind bei uns herzlich willkommen.

Um unseren Schulkindern selbige Angebote bieten zu können wie die größeren Kindertagesstätten, vernetzen wir uns für Ausflüge mit den beiden kirchlichen Kitas der Gemeinde Edertal, die ebenfalls nur wenige Kindergruppen betreuen. 

  • Öffnungszeiten

    Unsere Kita hat von 07:30 bis 13:30 Uhr geöffnet.

    Wir bieten auf Grund unserer Öffnungszeiten kein Mittagessen an. 

     

     

  • Konzeption

    Unsere pädagogische Konzeption wird derzeit überarbeitet. 

  • Das Team

    Unser Team vor Ort besteht derzeit aus:

    3 Erzieherinnen 

    1 Kinderpflegerin

    1 Reinigungskraft

  • Termine

    Schließungstage

    Neujahrsschließung
    23.12.2021 - 05.01.2022 (Erster Kitatag 06.01.2022)

    Osterschließung
    19.04.2022 - 22.04.2022 (Erster Kitatag 25.04.2022)

    Sommerferienschließung
    12.08.2022 - 02.09.2022 (Erster Kitatag für die Bestandskinder 05.09.2022; für alle neuen Kinder 06.09.2022)

    Während der Sommerschließung wird eine Notgruppe angeboten. 

    Weihnachtsschließung
    23.12.2022 - 31.12.2022

    Neujahrsschließung
    01.01.2023 - 04.01.2023 (Erster Kitatag 05.01.2023)

    Weitere Schließungstage können durch Fortbildungen entstehen und werden bei Bedarf rechtzeitig bekannt gegeben.